Episode 76 – Remscheider Zeitenwendelauf und Alltagsprobleme des gemeinen Läufers

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,

im Titel steht es, auf dem Bild seht Ihr es, Volker ist den Remscheider Zeitenwendelauf gelaufen. Nun ist es Zeit darüber zu reden, wie es war, ob alles nach Plan gelaufen ist und was am Ende dabei herauskam. In der heutigen Manöverkritik geht es aber nicht nur um Volker, sondern auch um das Event, was früher als Röntgenlauf sehr bekannt war.

Martin hat zwar keine Wettkämpfe bestritten, sieht sich aber im Läuferalltag mit Herausforderungen ganz anderer Art konfrontiert. Daher reden wir über Läufer- Spaziergänger- und Walker-Etikette und überlegen die Fahrradklingel auch zur Pflichtausrüstung für Läufer zu machen. Außerdem suchen wir gemeinsam Gründe für Martin neue Schuhe auf den Wunschzettel für Weihnachten schreiben zu können. Leider wollen seine Schuhe nämlich einfach nicht kaputt gehen.

Da wir die letzten beiden Folgen Besuch hatten, haben wir einiges in der Was läuft bei euch? Rubrik abzuarbeiten. Ihr habt uns netterweise mit Schrift und Ton beschenkt. Das besprechen wir natürlich alles ganz ausführlich.

Viel Spaß beim Hören!

Volker und Martin

Shownotes:

Remscheider Zeitenwendelauf:

https://www.roentgenlauf.de/

Einfach Einhundert Spendenlauf:

https://einlaufen.de/einhundert/

Rennsteiglauf:

https://www.rennsteiglauf.de/

Der Mondorfer Weihnachtslauf:

http://www.lauftreff-mondorf.de/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.