Episode 48 – Mit Ultra Thorsten

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,

heute besucht uns Thorsten in unserem virtuellen Podcast Studio.

Thorsten ist definitiv #TeamVolker. Er ist Ultraläufer und war schon bei so manchen großen und kleinen Ultraläufen am Start. Vom Transalpine Run über Biel bis hin zu einem 100 Meilen Lauf hat Thorsten schon viel erlebt und nimmt uns heute mit auf seine Abenteuer. Einen Großteil seiner Läufe hat er sehr eindrucksvoll auf seinem Blog https://xn--laufend-glcklich-szb.de/ dokumentiert.

Wir lauschen mit Hochspannung Geschichten über die Auswirkungen von zu vielen Treppenstufen, wie man seinen Körper beim Ultralaufen kennenlernen kann und überholenden Läufern die eigentlich gar nicht da sind.

Wir wollen natürlich auch von ihm hören, wie er zum Laufen gekommen ist und was Laufen für ihn bedeutet. Außerdem hören wir, wie es Thorsten auf die Trails gezogen hat und wie er sich zum Ultra Läufer entwickelt hat.

Spätestens wenn wir noch über Thorstens Job sprechen wird klar: Laufen ist sein Leben!

Viel Spaß beim Hören!

Thorsten, Volker und Martin

Shownotes:

Thorstens Blog:

https://xn--laufend-glcklich-szb.de/

Thorstens Laufladen My Finishline:

http://my-finishline.com/

4 Gedanken zu „Episode 48 – Mit Ultra Thorsten

  • 29. Mai 2020 um 17:30
    Permalink

    Hallo ihr beiden,

    sehr schöne Folge mit einem sympathischen Gast! Und vielen vielen Dank dafür, dass ihr mich auf einen Laufladen in meiner näheren Umgebung (tatsächlich noch realistisch mit dem Fahrrad erreichbar) aufmerksam gemacht habt. Die nächsten Schuhe werden in der Finishline in Nürnberg gekauft (und ich habe sehr aktuellen Bedarf…)

    Viele Grüße Christian

    Antwort
  • 24. Juli 2020 um 20:28
    Permalink

    Moin,

    guter Mann, der Thorsten. Habe auch schon ein paar Schuhe bei ihm gekauft, hatte immer das Glück dass ich der einzige Kunde war, und wir Zeit hatten zum Reden. Sehr sympathisch!

    Was die Anzahl der Schuhe angeht, das gibts auch für Rennräder. Da lautet die Anzahl X-1, wobei X die Zahl ist, bei der die Frau einen verlässt.

    Euer Intro bzw. Outro gefällt mir übrigens sehr gut, gibts da mehr von?

    Gruß
    Norbert

    Antwort
    • 24. Juli 2020 um 21:27
      Permalink

      Hi Nobert,

      Vielen Dank für deinen Kommentar. Deine Formel gefällt mir besonders gut 😀
      Zum Intro bzw. Outro:
      Am Ende von Folge 42 kannst du den kompletten Song hören. Es ist ein Song meiner Band den ich irgendwann mal mit einigen Gitarrenspuren zusätzlich verfeinert habe. Das passte ganz nett an den Anfang des Podcasts und schon wars fertig.
      Meine Band heißt “My cold embrace” und man findet uns bei den gängigen Stremingdiensten. Ein kleinen Disclaimer vorab: der ursprüngliche Song “No more headtrips” war eher ein Interlude. Die Mucke ist sonst eben Deathmetal.

      Mit läuferischem Gruß!

      Antwort
      • 25. Juli 2020 um 8:37
        Permalink

        Moin,

        super, werde ich mal rein hören, klingt genau richtig. Höre gerade die Folgen nach, bin erst vor Kurzem auf Euren Podcast aufmerksam geworden, glaube über die Live-Call-In Show vom Running Podcast.

        Weiter so, höre Euch gerne zu!

        Gruß
        Norbert

        Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.