Episode 17 – Herzlichen Glückwunsch zum ersten Geburtstag!

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer,

am 03.05.2018 – also genau heute vor einem Jahr – kam die erste Folge des Was läuft? Podcast heraus. Seit dem ist viel passiert. Nun sind es schon 17 Episoden und wir blicken auf tolle Folgen, tolle Gäste und tolle Beiträge der besten Hörer zurück.

Ganz heimlich, ohne euch und Martin etwas zu verraten, hat Volker einen Lauf bestritten, der es wirklich in sich hatte. Darüber möchten wir natürlich jedes Detail erfahren.

Viel Spaß beim Hören!

Volker & Martin

Shownotes:

Der Bilstein Marathon:

http://www.bilstein-marathon.de/

Das Laufgadget der Folge, Laufsocken von Wrightsock:

https://www.wrightsock.de/

3 Gedanken zu „Episode 17 – Herzlichen Glückwunsch zum ersten Geburtstag!

  • 3. Mai 2019 um 18:56
    Permalink

    Hallo ihr beiden und herzlichen Glückwunsch zum 1. Podcast Geburtstag 🙂

    Dir Volker ein herzliches Willkommen in der Ultrafamilie, starkes Stück hier still und heimlich nen Ultra zu laufen.

    Das was du beschreibst ist das was ich so an den Ultras mag, die Ruhe, Freundlichkeit, Teamgeist und gutes Essen unterwegs.

    Erhol dich gut und bis demnächst.

    Gruß
    Sascha von TrailRunnersDog

    P.S. ich hoffe die Audiodatei ist angekommen 🙂

    Antwort
  • 5. Mai 2019 um 15:05
    Permalink

    Hi Sascha,
    zu aller erst mal vielen Dank für die Glückwünsche und die Audiodatei. Ist natürlich angekommen und wir haben uns wahnsinnig gefreut! Die kommt selbstverständlich in den nächsten Cast.
    Du hast mit dem was du beschreibst völlig Recht. Es ist eine wirklich familiäre Stimmung bei der man direkt mitmachen möchte und absolut keine Hemmungen hat einfach mal jemanden anzuquatschen und seinen Beitrag für die gelassene Stimmung beizusteuern.
    Ich denke das war nicht mein letzter Lauf in solch einer Umgebung!

    Besten Gruß,

    Volker

    Antwort
    • 7. Mai 2019 um 13:40
      Permalink

      Hi Volker,
      ich bin mal gespannt wo es dich als nächstes hin verschlägt 🙂

      Gruß
      Sascha

      Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.